Giulia von Grinsebacke

Wir hoffen, ihr hattet einen schönen Heiligabend und genießt nun die Feiertage! Ihr wisst ja: Unser Kalender geht noch weiter bis Silvester – also schaut doch einfach mal, ob nicht eine unsere Bloggerinnen der nächsten Tage euch noch ein zusätzliches Geschenk machen kann 🙂
Türchen 25 öffnet Giulia von Grinsebacke, die mit ihrer Kleidergröße 44/46 zu den Inbetweenies der Fashionszene zählt. Auf ihrem Blog zeigt sie regelmäßig tolle, junge Outfits und wirft die Frage in den Raum „Warum sollte man ab einer bestimmten Kleidergröße aufhören, sich für Mode zu interessieren?!“ – sehr richtig! Mehr zu Giulia könnt ihr im Interview erfahren:

Liebe Giulia,

Welches sind Deine 3 Lieblingsoutfits, die Du 2016 auf Deinem Blog gezeigt hast?

Leider habe ich dieses Jahr keinen richtigen Sommerlook gezeigt, denn dann wäre dieser wohl definitiv einer meiner Lieblingslooks. So ist meine Auswahl auf diese drei gefallen, wobei der letzte sogar sehr aktuell ist:
1. Caged Crop Top
2. Oversized Strickkleid & Lederjacke
3. Inbetweenie Layering Look

Erzähl uns doch mal was, das das Internet noch gar nicht weiß: welches Deiner Hobbies oder welche Deiner Leidenschaften wird aus deinem Blog gar nicht ersichtlich?

Ich tanze unglaublich gerne – egal wie. In der Grundschule war ich beim Ballett, später habe ich eine Zeitlang in einer Gruppe getanzt. Wenn ich gute Musik höre, muss ich dann auch einfach manchmal durch mein Zimmer hüpfen.
Ich spiele aber auch gerne, z.B. GTA. Allerdings habe ich noch nie ein Spiel durchgespielt, außer Plants vs. Zombies.

Was unterscheidet Dich von anderen Bloggern?

Ich möchte mich nicht besser darstellen als andere, im Grunde sind wir doch alle gleich und verfolgen die gleichen Ziele: Anderen zu zeigen, wie schön Mode ist und wie viel Spaß sie machen kann.

Wie siehst Du Deine Zukunft als Bloggerin? Worauf dürfen wir uns noch freuen?

Ich möchte mich immer wieder weiterentwickeln und Neues ausprobieren. So bin ich dieses Jahr zum Beispiel nach 6 Jahren Blogspot zu WordPress gewechselt. Für 2017 habe ich noch nichts konkretes geplant, aber genau das ist doch auch Interessant. Ich lasse alles auf mich zukommen und bin auch offen für neue Ideen.

Wer sind Deine Stilvorbilder?

Ich bin ein kleiner Fan von Callie Thorpe und Danielle Vanier und würde mich freuen, die beiden eines Tages persönlich kennenzulernen.

Wie schaffst Du es, eine gute Beziehung zu Deinem Körper zu haben? Hast du dazu Tipps für unsere Leser?

Die gute Beziehung zum eigenen Körper kommt nicht von heute auf morgen, sondern ist eine kleine Reise. Ich möchte euch als Tipp mitgeben, Komplimente wirklich ernst und anzunehmen und sich selbst nicht klein zu reden. Jemand macht dir ein Kompliment für deine schönen Augen? Bedanke dich und speichere es ab.

Vielen Dank für Deine Antworten, Giulia!

Auf Giulias Blog Grinsebacke könnt ihr ab 10 Uhr an ihrem Gewinnspiel teilnehmen. Giulia findet ihr auch auf Instagram, Facebook, Bloglovin und Pinterest.

Morgen gibt es hier bei Curvy Christmas ein Interview mit Caterina vom Blog Megabambi – schaut gerne wieder vorbei!