Katha von kathastrophal

Interview mit Katha von kathastrophal - Curvy ChristmasEs sind nur noch 4 Tage bis Weihnachten und mir ist die große Freude zu Teil geworden Euch heute die wunderbare Katha von kathastrophal vorzustellen. Katha ist der Motor hinter diesem Adventskalender und ich bin ihr sehr dankbar, dass sie nun seit einigen Jahren während der Weihnachtszeit den Kalender organisiert.

Katha ist nicht nur wunderschön, sondern auch noch super talentiert, intelligent und ein absoluter Herzmensch – eine Traumfrau eben! Ich hatte die große Freude dieses Jahr im Rahmen einer Kooperation einige Tage mit Katha auf Ibiza zu verbringen und es war eine Zeit, die ich hoffentlich niemals vergessen werde. Schaut Euch unbedingt Kathas Blog an – er gehört zu meinen liebsten Blogs und wird euch in eine wunderbare Welt entführen!

Liebe Katha,

Welches sind Deine 3 Lieblingsoutfits, die Du 2016 auf Deinem Blog gezeigt hast?

Puh, die Entscheidung fällt mir gar nicht so leicht… Ich zeige nur Outfits auf meiner Seite, die ich auch wirklich gerne mag. Am wohlsten fühle ich mich in Röcken und Kleidern, daher sind das auch meine Lieblingslooks:

  1. Off-Shoulder-Top Outfit: Off-Shoulder-Teile sind perfekt für den Sommer! Ich hab hier ein solches Top mit meinem gestreiften Midi-Rock kombiniert – eines meiner absoluten Lieblingsteile des Jahres!
  2. Pünktchen-Outfit: Pünktchen gehen für mich einfach immer! Meine Chucks mag ich auch sehr gerne und habe sie hier mit Pünktchenkleid und einem langen roten Cardigan getragen.
  3. Mein Fashion Week Outfit: Auch Tüllröcke gehören zu meinen Lieblingskleidungsstücken – ich habe dieses Jahr übrigens in einem weißen Tüllrock geheiratet 🙂 Dieses Modell in grau mit Pünktchen trug ich auf der Fashion Week in Kombination mit einer schwarzen Lederimitatjacke, die ich 2016 sehr lieb gewonnen und oft kombiniert habe.

Erzähl uns doch mal was, das das Internet noch gar nicht weiß: welches Deiner Hobbies oder welche Deiner Leidenschaften wird aus deinem Blog gar nicht ersichtlich?

Ich glaube, das Internet weiß ziemlich viel von mir – und das ist auch voll ok so 🙂
Ab und an sind meine Gesprächspartner überrascht, wenn sie erfahren, was ich studiert habe und beruflich mache… Ich habe einen Abschluss in Medieninformatik und arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einer iOS-App. Außerdem darf ich jüngeren Studierenden Programmieren beibringen, was mir sehr viel Spaß macht!
Meine Informatik-Kenntnisse setze ich gerne bei der Entwicklung von Blogdesigns für andere ein. Da kommt im neuen Jahr ein Projekt für eine befreundete Bloggerin auf mich zu und ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit.

Was unterscheidet Dich von anderen Bloggern?

Meinen Blog schreibe ich inzwischen schon seit über 5 Jahren und ich habe in dieser Zeit viele andere Blogs kommen und gehen gesehen. Grundsätzlich freue ich mich über jede neue Stimme und Outfitinspiration in der Plus Size Bloggerszene und freue mich sehr, dass wir immer mehr und immer sichtbarer werden. Ich sehe das auch nicht als Konkurrenz und möchte lieber gemeinsame Aktionen, wie zum Beispiel eben Curvy Christmas, auf die Beine stellen 🙂
Was ist an meinem Blog nun anders als bei anderen? Ich schreibe nicht ausschließlich über Mode, sondern habe auch andere Themen, zu denen ich regelmäßig etwas poste. Zum Beispiel sind das DIY-Ideen, Rezepte, Reiseberichte und Eindrücke aus meinem Alltag. Außerdem kenne ich leider nicht so viele andere Plus Size Bloggerinnen, die auch selbst etwas nähen, also ist das vielleicht etwas besonderes bei mir. Wenn jemand Blogtipps in der Richtung hat: Immer her damit!

Wie siehst Du Deine Zukunft als Bloggerin? Worauf dürfen wir uns noch freuen?

Ich glaube fest daran, dass mich kathastrophal.de noch lange begleiten wird, und freue mich schon sehr auf all die Momente, die ich auch in Zukunft teilen darf.
2016 habe ich meinen Lieblingsmenschen Sven geheiratet und wir werden im Herbst 2017 eine große Hochzeitsparty feiern. Dazu wird es sicherlich einiges zu lesen und hinterher auch zu sehen geben. Auch meine Interviews mit Plus Size Bräuten, die ihre Erfahrungen teilen, wird es weiterhin regelmäßig geben. Ich hoffe, ich kann auch weiterhin einige schöne Näh-Ideen für größere Größen präsentieren und habe außerdem noch ein paar weitere Ideen für verschiedene Beitragsserien, die ich bald ausprobieren möchte, und bin schon ganz gespannt, wie die so ankommen werden!

Wie würdest Du Deinen eigenen Stil beschreiben?

Ein Cupcake mit zwei Beinen 😀 Ich liebe Kleider, Röcke, verspielte Details und die Farbe rosa.
Auch wenn ich andere Bloggerinnen wie Isabell oder Nicolette für ihre coolen Outfits bewundere… Ich selbst lande doch immer wieder bei Kleidern mit Pünktchen und Tüllröcken 😉

Welchen Ratschlag gibst Du Menschen, die von vielen Selbstzweifeln geplagt werden und sich gern mehr trauen würden?

Starte mit kleinen Schritten! Wenn du anfangen möchtest, modisch mehr zu wagen, musst du wahrscheinlich erst einiges ausprobieren. Am einfachsten fällt mir so etwas in einer gewohnten Umgebung. Wenn es dir auch so geht, dann bestell doch ein paar schöne Teile bei einem Shop, bei dem du sie zur Not kostenlos zurücksenden könntest, und stell dich damit mal zuhause vor den Spiegel. Wenn’s dir gefällt, dann trag die Teile erst zuhause, mach mal ein Foto vorm Spiegel und schick es einer Freundin… und nach und nach traust du dich sicherlich mehr 🙂
Ganz wichtig war es für mich auch, mir viele Bilder von Outfits anderer dicker Frauen anzuschauen. Seien es nun andere Bloggerinnen, Plus Size Mädels auf Instagram oder in Facebook-Gruppen. Auch superwichtig: Umgib dich mit Menschen, die dir gut tun, deinen Horizont erweitern und dich auf positive Weise beeinflussen!

Vielen Dank für Deine Antworten, Katha!

Auf Kathas Blog kathastophal.de könnt ihr ab 10 Uhr an ihrem Gewinnspiel teilnehmen. Katha findet ihr übrigens auch auf Instagram, Facebook und Pinterest.

Morgen gibt es hier bei Curvy Christmas ein Interview mit Chris vom Blog Chlencherei – schaut gerne wieder vorbei!

One thought on “Katha von kathastrophal

  1. Katha gehört zu den Menschen, die ich unbedingt einmal persönlich kennenlernen möchte. Sie inspiriert mich auf vielen Ebenen und ich habe immer wieder Spaß daran, in ihrem schönen Blog zu stöbern.

    Danke für das schöne Interview!

    XOXO

    Sissi

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.